Donnerstag, 30. Januar 2014

One day in January


On Monday I took a day off from work and instead of processing my to-do-lists I went to Schloss Schleissheim for a winter walk and some recovery and this was worthwile as nobody was there ... except me ... so I had my own private palace garden for a few hours I herewith would like to share with you. 


Neulich Montag habe ich mir einen Tag frei genommen und anstatt brav meine To-Do-Listen abzuarbeiten, habe ich Schloss Schleissheim einen Besuch abgestattet und dort einen erholsamen Winterspaziergang gemacht, der sich echt gelohnt hat. Denn überraschenderweise war niemand dort. Also außer mir natürlich. Und für ein paar Stunden hatte ich damit quasi echt meinen eigenen ganz privaten Schlosspark nur für mich zur Verfügung, den ich hier gerne teile. 





























Stefanie
~*~

Montag, 27. Januar 2014

Treasure #2



Indeed I have continued my de-cluttering project and found this old wooden bowl I wanted to save. The original wooden design looks beautiful but it didn't match very well with my room and furniture. Therefore I have decided to embellish it a little bit and the new design meets my expectations very well now. So with regard to my new year resolution, I herewith proudly present treasure # 2.



Also ich habe tatsächlich mein Entrümpelungsprojekt fortgesetzt und diese alte Holzschüssel gefunden von der ich mich einerseits nicht trennen wollte, die aber anderseits auch nirgendwo in meinem Haus so richtig gut hin passte oder besonders gut aussah. Folglich habe ich entschieden, das Teil ein bißchen zu verschönern und das "neue Design" entspricht meinen Erwartungen echt gut. Im Hinblick auf meine Vorsätze für das neue Jahr präsentiere ich also hiermit stolz: Schatz # 2.














Stefanie
~*~ 


Mittwoch, 22. Januar 2014

Little Whimsical Progress - Part 3


Somehow my horoscope currently seems to be a bit tricky. (You know I do not believe in horoscopes, but sometimes ... it looks like I better should ...) not only my car is broken, but also my wonderful and beloved I-Phone broke down now. 
These strange conditions made progressing of my whimsical canvas troublesome. I have added a tree and Mr. Franz and Mrs. Resi. Some of you might remember this couple from one of my previous posts.
 I have also added a few hundred snowflakes.
As soon as these "big cosmic storms" will decrease what will hopefully happen very soon, I plan to have finished this canvas and can show it here.


Also irgendwie stehen die Sterne momentan ein bißchen schwierig. Nicht nur mein Auto, nein, auch mein geliebtes I-Phone ist jetzt kaputt gegangen.
Folglich sind die Fortschritte hier auf meinem Naiven Kunstwerk nur sehr mühsam voran gegangen. Ich habe einen Baum dazu gemalt und Franz und Resi, die vielleicht noch jemand von einem meiner älteren Posts im letzten Jahr wieder erkennt und noch ungefähr ein paar hundert Schneeflocken.
 Sobald sich die schwierige Sternenkonstellation wieder etwas entspannt, was hoffentlich sehr bald der Fall sein wird, werde ich das fertige Bild hier präsentieren.







Happy PPF !

Stefanie
~*~

Samstag, 18. Januar 2014

Treasure #1



Diese Woche habe ich mit der Entrümpelungskur respektive der "Schatzsuche" angefangen, die ich neulich schon im Hinblick auf meine guten Vorsätze für das neue Jahr, angekündigt habe.
Der erste "Schatz", der mir dabei in die Finger kam, war diese schrille Wachstuchtischdecke. Ich hatte sie vor wer weiß wie langer Zeit mal gekauft und dachte, die sieht auf meinem Gartentisch bestimmt supercool aus. Leider war das nicht der Fall. Die Terrasse sah mit dieser Tischdecke eher enorm merkwürdig aus. Folglich hatte ich das Ding enttäuscht wieder eingepackt und die schuldbewußten Gedanken an den Fehlkauf erfolgreich verdrängt.

This week I have started the de-cluttering home cure or the treasure hunting respectively I have already announced in one of my previous posts with regard to the new year resolutions. The first "treasure" I got hold of was this "remarkable" tablecloth.
When I bought it a long time ago, I thought it would surely look supercool on the table outside in my garden. But unfortunately such was not the case. My terrace design looked extremely strange. Therefore I disappointedly put it quickly away while repressing any thoughts of the bad buy. 


Bis mir das eigentümliche Teil jetzt wieder in die Hände fiel. Nun lautete die Frage natürlich: "Wegschmeißen oder behalten?" Aber kann man so ein merkwürdiges Dinge wirklich wegschmeißen, ohne ihm nicht vorher noch eine Chance zu geben?
Zum ersten Mal seit ungefähr hundert Jahren, habe ich mich also wieder an meine Nähmaschine gesetzt und siehe da ...  
 
Well, recently this remarkable piece came crossing my path again. The question was now: "Put it in the bin!" or "Keep it!" But you can't put such a remarkable piece in the bin without giving it a chance, right? So for the first time since the "last hundred years" or so I started to work with my sewing machine again and look ...











... so ein Täschchen zu nähen dauert echt nur 15 Minuten!

... it takes only 15 minutes to finish such a little pouch ...


Ich habe also eins für meine Notizzettel gemacht ... 

I made one for my notepaper ...


... und ein größeres für die Post ... 

... and a bigger one for the mail ...


... und eins für die Stifte ...

... and another one for the pencils ...



... und dann auch noch gleich die Clipboards beklebt ...
Und so ganz nebenbei auch noch diese Ecke, die vorher bei weitem nicht so gut aussah, sortiert und entrümpelt. 

And I have covered my clipboards too ... and beside I have also de-cluttered this messy corner in my room which looked very different before.


Ist für den Anfang nicht schlecht, oder?

It's not bad for the beginning, isn't it?


Stefanie
~*~




Mittwoch, 15. Januar 2014

Sonntagsspaziergang

 
Am Sonntag habe ich dringend ein bisschen Erholung gebraucht.
Manchmal laufen die Dinge nämlich anders, als ich das eigentlich geplant habe und der Samstag ist diesbezüglich nicht besonders erfolgreich verlaufen. Mein Auto ist kaputt gegangen und das war ja nun echt nicht geplant. Das Essen ist angebrannt und die ersatzweise beim Italiener geholten Spaghetti sind auf dem Beifahrersitz umgekippt und haben entsprechende Spuren hinterlassen …
Folglich war der harmlose Sonntagsspaziergang wirklich eine absolute Wohltat.
 

On Sunday I needed a rest. 
Sometimes things take a different course from the one originally planned and I wasn't very successful on Saturday. My car broke down and this was really not according to plan. The food is burnt on the stove and the take-away spaghetti I took from the Italian Restaurant
 fell down on the co-driver's seat and left some ugly traces.
Therefore the harmless walk I took on Sunday was an absolute blessing. 














Stefanie
~*~

Freitag, 10. Januar 2014

Treasure hunting - my word for 2014






Art is not a treasure in the past 
or an importation from another land, 
but part of the present life 
of all living and creating peoples.
Franklin D. Roosevelt

~*~
Kunst ist kein Schatz aus der Vergangenheit
oder ein Einfuhrartikel aus einem anderen Land
sondern ein Teil der Gegenwart
aller lebender und schaffender Menschen*.
Franklin D. Roosevelt
 

(*Das hat kein Profi übersetzt, also sollte hier was nicht stimmen, bitte Bescheid geben - Danke)



Wie ich inzwischen gesehen habe, suchen sich viele Menschen lieber ein einziges Wort anstelle von umständlichen Formulierungen für gute Vorsätze im neuen Jahr aus und ich will das dieses Jahr auch mal ausprobieren. (Die umständlichen Formulierungen in vergangenen Jahr waren nämlich nicht so erfolgreich, wie ich das erhofft hatte.)
"SCHATZSUCHE" ist mein Wort für 2014 nachdem ich neulich, als ich die Weihnachtsdeko wieder zurück in den Keller geräumt habe, mit einer gewissen Erschütterung fest gestellt habe, daß ich mit all der anderen Deko, die außerdem noch da unten lagert, ja wohl mindestens noch drei weitere Häuser ausstatten könnte ... 
Das heißt, ich habe inzwischen von allem ein bißchen zu viel und möchte, daß es wieder weniger wird. - Folglich hatte ich mir für dieses Jahr ursprünglich eine große Entrümpelungs-Tour durch das Haus und den Keller vorgenommen. Aber um ehrlich zu sein, fand ich das Vorhaben nicht so besonders aufregend, geschweige denn motivierend. 
Ich glaube, es ist möglicherweise motivierender, wenn ich die Zielsetzung ein bißchen modifiziere und in meinem Haus nach verborgenenen Schätze suche anstatt nach Schrott und Ramsch

Und so ist "Die Schatzsuche" mein Wort für 2014.

Ich werde meine Fundstücke hier während des kommenden Jahres auch entsprechend präsentieren :) 

 


As I found out, a lot of people choose a word for each new year rather than making resolutions. I like this idea and I want to try it this year as well. (Also because the long winded wording of the past years haven't been as successful as expected). So "TREASURE HUNTING" is my word for 2014 because when I recently tidied up my christmas decoration and took all these little things back to the basement I shuddered to see all the remaining decoration there I didn't use and I realized that I could easily fit out three additional houses ...
So my conclusion was: I have too much stuff. Therefore I have originally planned a decluttering tour through my house and my basement. But to be honest this plan did not sound very exciting to me never mind motivating. I think it might be much more motivating if I modify the objective and look for treasures in my house instead looking for trash and rubbish.

And therefore my word for 2014 is: "TREASURE HUNTING"

I will also show you my findings here during the course of the year :)







P.S. I will link this to the Sunday Sketches and to PPF and see you soon!

Have a nice weekend!

Stefanie
~*~
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...