Sonntag, 31. August 2014

An Oldie




It's raining again, so I continued with my de-cluttering mission and was so happily surprised to find this "Oldie". Can you guess when I have painted this backyard scenery? - It was 1985.  This painting is 29 years old!!! As I didn't had much money at that time I painted it with simple water colors on the backside of an old wall waper left over because the texture of the wall paper was looking like canvas. Oh I regret a bit that I have stopped painting for so many years lying inbetween.




Es regnet wieder und ich habe folglich meine Entrümpelungsmission fortgesetzt und war so freudig überrascht, auf einmal dieses uralte Bild zu finden. Errät jemand, wann ich diese Hinterhof Szenerie gemalt habe? Es war 1985. Das Bild ist echt 29 Jahre alt!
  Zur damaligen Zeit hatte ich so gut wie kein Geld und habe es auf die Rückseite einer alten Tapete gemalt, die die Struktur von Leinwand hatte. Ich wollte unbedingt, daß es so aussieht, als wäre es Leinwand.
 Also irgendwie bedauere ich es grade ein bißchen, daß ich seit damals für so viele Jahre mit dem Malen aufgehört hatte.







I will link it to the Sunday Sketches and see you there :)

Stefanie
~*~

Mittwoch, 27. August 2014

Treasure #5



Do you remember my "Treasure project"? - Well, as we recently had some rain I really made some progress with my de-cluttering and treasury finding intention here in our house. I found an old tray in the large cabinet downstairs in our basement. It is pretty but it was always too heavy to carry because it's from massive wood. So I gave it some color and found a great purpose for it. As you can see it keeps my little wooden barrels together now.
And maybe there will soon also be some time left to finish the canvas picture you see in the background. Sometimes it's really great to have vacation at home :) 





Erinnert sich noch jemand an mein Projekt mit der Schatzsuche? - Also wir hatten hier neulich Regen und ich konnte das Projekt "Entrümpeln und Schätze hier im Haus finden" fortsetzen. In unserem großen Schrank im Keller fand ich ein altes Tablett. Es ist echt hübsch, aber es ist definitiv viel zu schwer, um es zu Servierzwecken zu benutzen. Es ist aus massivem Holz.
 Aber zum weg schmeißen ist es viel zu schade.
Ich habe es lackiert und einer zweckmäßigeren Aufgabe zugeteilt. Es hält jetzt all meine kleinen Fässer zusammen in denen ich Pinsel und Stifte und all so Zeug habe.
Vielleicht ist demnächst sogar noch Zeit, das angefangene Bild, das man im Hintergrund sieht, endlich fertig zu malen ... also Urlaub zu Hause kann schon echt schön sein :)


















Stefanie
~*~

Samstag, 23. August 2014

More Well being Elements



It's wonderful to spend my vacation time so much on things I need for my well being.







Especially with regard to to the plum tart with cream. I had of course more than one real plum tart with cream I used as a model as in particular the cream was a bit difficult to draw. I think I need some more training on drawing cream.

 


Es ist schon toll, meine Ferienzeit mit Dingen verbringen zu können, die ich für mein Wohlbefinden brauche. Vor allem im Hinblick auf den Pflaumenkuchen mit Sahne. Natürlich hatte ich im wirklichen Leben mehr als einen Pflaumenkuchen mit Sahne, schließlich mußte er als Modell herhalten. Besonders so ein Sahnehäubchen ist ja nicht einfach zu zeichnen. Ich glaube, ich brauche unbedingt noch ein bißchen mehr Training im Sahnehäubchen zeichnen.




Have a nice weekend and happy Sunday Sketches!


Stefanie
~*~
 
 

Dienstag, 19. August 2014

Well being Index cards



Currently I'm busy collecting "WELL-BEING-ELEMENTS" as I am on vacation and we are staying at home and so I have decided to enjoy a lot of things here. But first I had of course to become aware of what I really enjoy and interestingly the Bavarian Weisswurscht and the Bavarian Beer was my first thought. Among other things I always enjoy it too to visit Sue's blog alarmcat. And also there I found the inspiration to draw on index cards. She did it in such an enchanting way that I couldn't resist to try something like this as well. So my plan is to collect my personal well-being-elements on index cards. The experience I made with my first three cards was enormously surprising because I noticed that this is a perfect exercise to draw things I never thought of drawing before. The small index cards made it suddenly so easy to draw sausages and mustard and our beloved old car we use for lovely day trips to the mountains and even to draw the radio I have in my kitchen was such a funny exercise ;) ... - For the backgrounds I took scrappy paper from a map and a magazine and I have already prepared some more for upcoming soon :)







Im Augenblick sammle ich fleißig sogenannte "Wohlfühl-Elemente" denn ich habe Urlaub und wir bleiben zu Hause und folglich werde ich hier all die Dinge genießen, die man zu Hause so genießen kann. Sofern man überhaupt weiß, was man eigentlich wirklich mag. Das muß ich mir auch erst mal so nach und nach bewußt machen und interessanterweise kam mir diesbezüglich als allererstes meine geliebte Bayrische Weisswurscht samt einem kühlen Bier in den Sinn.  Unter anderem besuche ich aber auch sehr, sehr gerne Sue's alarmcat blog. Und eben sie hat mich dazu inspiriert auf Karteikarten zu zeichnen. Sie hat das in den letzten zwei Monaten so hinreißend gemacht, daß ich jetzt nicht widerstehen konnte etwas Ähnliches auszuprobieren. Ich plane also grade, alle meine ganz persönlichen "Wohlfühl-Elemente" auf Karteikarten zu sammeln. Die Erfahrung, die ich mit den ersten drei Karten gemacht habe war geradezu sensationell. Mir war nämlich garnicht bewußt, daß ich damit automatisch lerne, auch mal Dinge zu zeichnen, die ich sonst nie zeichnen würde. Diese kleinen Dinger machen es überraschend einfach zum Beispiel Würste zu zeichnen und Senf ;) und unseren geliebten, alten Mercedes mit dem wir immer so schöne Ausflüge in die Berge machen und sogar das Küchenradio zu zeichnen, das mir beim Kochen und beim Spülen etc. "den richtigen Ton angibt" war eine lustige Übung. Für den Hintergrund habe ich Restepapier einer alten Landkarte und wieder mal Werbung aus einer Zeitschrift benutzt. Und ich habe auch schon ein paar mehr für demnächst vorbereitet :)



I will link it to Paint Party Friday.

See you soon!
Bis bald!

Stefanie
~*~

Donnerstag, 14. August 2014

Simple Pattern Tin Can Fun





This was a little experiment I recently made with the simple pattern papers I've posted before. I cut them into stripes and glued them with mod podge on tin cans.




Das hier ist ein kleines Experiment, das ich neulich mit den "Simple Pattern" Papieren ausprobiert habe, die ich im vorhergegangenen Post gezeigt habe. Ich habe sie in Streifen geschnitten und mit Mod Podge auf alte Dosen geklebt.










Stefanie
~*~
 
 



Mittwoch, 6. August 2014

Freitag, 1. August 2014

Mandala Flowers






When I recently found this quote from Salavador Dali I knew this would be a wonderful quote (not only) for the month of August (but maybe for a whole year or even my whole life). - The point is, that I recently made some kind of a "half-year-reflection" and found out that I'm far away from all my "terrific" New Year resolutions I had in mind at the beginning of the year. And because it's not the first time I made this experience I suddenly felt guilty somehow. On top of this I can't explain why it always happens to me that I carefully plan doing certain things and then start doing something quite different. Sometimes it's really a mystery seeing how I have been distracted by other things. Every year I plan with a lot of enthusiasm to go straight forward and reach my goals and already one hour later I'm busy doing other things and move in a very different direction ...

Fortunately I also found out that there are four things in my life I can always rely on ... guess what!?

A paper, a pen, a paintbrush and some colors :)


Als ich neulich diesen Spruch oben von Salvador Dali fand, wußte ich sofort, das wird mein Spruch (nicht nur) für den Monat August (sondern vielleicht auch für das restliche Jahr oder vielleicht auch gleich für mein ganzes Leben ...) - Die Sache ist nämlich die, daß ich neulich eine Art "Halbjahres-Reflektion" gemacht und dabei entdeckt habe, daß ich von all meinen großartigen Plänen, die ich Anfang des Jahres gemacht habe, ziemlich weit entfernt bin. Und weil das natürlich nicht das erste Mal ist, daß ich solche Erfahrungen mit mir selber mache, habe ich mich irgendwie schuldig gefühlt. - Obendrein kann ich es mir echt nicht erklären, warum ich immer so sorgfältig irgendwelche Dinge plane und dann gleich darauf anfange, irgendwas ganz anderes zu tun. Ehrlich, manchmal ist mir das solch ein Rätsel, wie man sich immer so derartig von seinen ursprünglichen Plänen ablenken lassen kann. Jedes Jahr plane ich mit großem Enthusiasmus dieses Mal unbeirrt geradeaus zu gehen und meine Ziele zu erreichen und schon eine Stunde später erwische ich mich dabei wie ich eifrig irgendwelche anderen Dinge tue und mich damit in eine vollkommen andere Richtung bewege. 

Glücklicherweise habe ich neulich aber auch heraus gefunden, daß es mindestens vier Dinge in meinem Leben gibt, auf die ich mich immer verlassen kann ... ratet was!?

Ein Stück Papier, ein Stift, ein Pinsel und ein paar Farben :)







I will link it to the Sunday Sketches and see you there!


Stefanie
~*~





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...