Sonntag, 31. Mai 2015

A mixed media experiment



Last week I had my first week at work again after the wonderful break we had in Lisbon. However, ... my thoughts are still somewhere around and I couldn't concentrate on a carefully arranged painting or drawing or illustration. So I tried some artwork using the mixed media technique and I like it. It's perfect if you do not know exactly what to create. The process does not have to follow any special rules as you only put together things how you like it. There is no need getting hung up on what is "right". You are allowed to do whatever you feel like doing and this is quite a nice experience and I will share it with the Sunday Sketches.




Nach der schönen Pause, die wir in Lissabon verbracht haben, saß ich letzte Woche wieder brav an meinem Schreibtisch im Büro. In Gedanken war ich allerdings noch nicht so ganz da und folglich war es auch mit der Konzentration auf irgendwelche sorgfältig geplanten Kunstwerke nicht so weit her.
Deswegen war mir auf einmal danach, die Mixed Media Technik auszuprobieren und ich mag sie. Sie ist ganz prima dazu geeignet etwas Kreatives zu tun, wenn man weiß, dass man etwas etwas Kreatives tun will, aber noch nicht so genau weiß, was man  Kreatives tun will. Dieser Mixed-Media-Kreativ-Prozess muss überhaupt keinen speziellen Regeln folgen, weil man einfach nur kritzelt, malt, schreibt, pinselt, schnippelt, klebt und zusammensetzt, wonach einem grade zu Mute ist. Es ist alles erlaubt und man braucht sich nicht eine Sekunde lang den Kopf zu zerbrechen, was nun richtig ist, weil hier alles richtig ist und das war jetzt mal echt eine schöne Erfahrung, die ich gerne auf den Sunday Sketches teile.







Stefanie
~*~
 
 


Dienstag, 26. Mai 2015

A walk through Lisbon



Thank you very much to all of you for the lovely comments on my 50th birthday! 
Now this is the place where I spent my very special day :)



































Stefanie
~*~





Mittwoch, 20. Mai 2015

It's my 50th birthday!

 


... but I do not have any wise words to tell you today. I am too nervous ... and I hope the much trumpeted wisdom of age will soon come along so that I can share it with you ;)   - Meanwhile, while waiting for wisdom I have created a birthday flower bunch I'm happy to share with you today :)




... ja wirklich, mein fünfzigster Geburtstag! Und es gibt keinerlei kluge Weisheiten, die ich diesbezüglich von mir geben könnte. Dazu bin ich viel zu nervös und hoffe sehr, die vielgepriesene Weisheit des Alters taucht hier auch alsbald auf, damit ich sie entsprechend teilen kann ;)   - Während ich also warte, habe ich derweil einen Blumenstrauß gezeichnet, den ich hier gerne teile, falls es doch noch länger dauert, bis sich die großen Weisheiten auftun :)







Stefanie
~*~

Mittwoch, 13. Mai 2015

Another calendar page



Amongst other things I'm still busy with my calendar for 2016 too. (I shared this project already here and here ... ). A week ago the prompt of the ART CHALLENGE DOCUMENTED LIFE PROJECT was "Fabric". (You can see all details here). So I made a patchwork collage from old magazine pages pretended the stitching with a white sharpie pen to make the collage looking like fabric and added some of my flowers exceptionally with a little digital help. 




Unter anderem bin ich übrigens auch immer noch mit dem Kalender für 2016 beschäftigt, den ich in diversen vorhergegangeenen Posts schon mal erwähnt habe, wie zum Beispiel hier oder hier. Vor einer Woche war das Stichwort bei dem ART CHALLENGE DOCUMENTED LIFE PROJECT "Stoff". (Man sieht das ganz ausführlich hier). Dementsprechend habe ich eine Patchwork Collage aus alten Zeitschriftenseiten gemacht und die Nähte mit einem weißen Sharpie Stift vorgetäuscht, damit es aussieht wie "Stoff". Die Blümchen sind diesmal ausnahmsweise mit digitaler Hilfe hinzugefügt.










Stefanie
~*~
 
 

Sonntag, 10. Mai 2015

Mandala Flowers


 This week I'm late because my washing machine stopped working on Wednesday and we had a little flooding in the basement etc. ... so I was busy much more with water than with colors.
I have to hurry up now to get to the Sunday Sketches.













Stefanie
~*~
 
 

Sonntag, 3. Mai 2015

Elements & Experiments



I do not have a sketchbook. I mean I do not have a sketchbook in the traditional sense. Of course I bought a few of these wonderful books but whenever I look at the blank pages, I can't draw anymore. It's strange but I think I can only draw when I'm not forced to draw. So you'll find my sketches on shopping lists, in my diary, in my notebook at work where I normally take the meeting notes of the meetings I attend, on my to-do lists on the back of envelopes etc. 
Well sometimes it's a bit difficult to remember where I put the little sketches I made and so I recently had the idea to use a sketchbook in a different way. Not for drawing but for collecting my sketches. So I just cut out the sketches and glued them into a sketchbook. Now it's really easy to look at them and it's great to have all these sketches available as elements for some new pictures. It's also funny to browse through the pages looking at the elements I could combine in a way I never thought of before.
My first experiment was to combine a chimney sweeper I drew years ago with my left hand, together with the little houses I drew as bookmarks before here and the birds I originally put together in my flower collage here. - And now I will link it to the Sunday Sketches.






Ich habe kein Skizzenbuch. Ich meine, ich habe kein Skizzenbuch im herkömmlichen Sinne. Selbstverständlich habe ich mir schon so einige von diesen hübschen Büchlein gekauft, aber wann auch immer ich davor saß und auf die leeren Seiten schaute, wußte ich nicht mehr, wie man zeichnet.  Ich glaube, ich kann nur dann dann zeichnen, wenn ich nicht zeichnen muss. Folglich landen meine Zeichenideen auf Einkaufszetteln, im Tagebuch, in meinem großen Notizbuch in der Arbeit, in das ich normalerweise die Besprechungsnotizen diverser Besprechungen notiere an denen ich teilnehme auf meinen To-Do Listen, auf der Rückseite von Briefumschlägen usw.  
Manchmal ist es dann natürlich ein bißchen schwierig, diese kleinen Zeichnungen wiederzufinden, wenn ich sie denn dann bräuchte.
Erfreulicherweise hatte ich neulich die Idee, meine hübschen Sketchbücher ein bißchen anders als im herkömmlichen Sinne zu benutzen. Nicht zum Zeichnen, sondern um meine Zeichnungen darin zu sammeln. Ich habe sie einfach ausgeschnitten und rein geklebt.
Es ist schön einfach jetzt, die Skizzen und Ideen hier alle zusammen zu haben und manchmal sehr lustig, durch die Seiten zu blättern und sich vorzustellen, welche Zeichungen respektive welche Elemente man hier alle zu ganz unterschiedlichen Bildern kombinieren könnte an die ich vorher nie gedacht hätte.
Mein erstes "Kombi-Experiment" war nun der Schornsteinfeger, den ich vor einigen Jahren übungsweise mit der linken Hand gemalt habe, mit den Häusern zu kombinieren, die ich ursprünglich hier als Lesezeichen gezeichnet hatte und den Vögelchen, die ich in meiner Blumencollage hier habe.
Und das verlinke ich jetzt mit den Sunday Sketches.












Stefanie
~*~
 
 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...