Samstag, 31. Dezember 2016

2016 Good Bye



Today I want to say a big thank you to all of you who shared art-making with me this year as it means a lot to me to be part of this artsy community and to participate in the Sunday Sketches. A very special thank you to Alexandra for hosting them!
 And now:

Out with the old, in with the new: 
may you be happy the whole year through.

 Wishing you a Happy New Year with the hope that you will have many blessings in the year to come.



Ja wirklich, es ist Zeit für ein großes Dankeschön an alle, mit denen ich hier das Malen und Basteln und sonstige schöne Stunden geteilt habe. Es bedeutet mir viel, ein Teil dieser virtuellen Kunstgemeinschaft und der Sunday Sketches zu sein. Und ein ganz spezielles Dankeschön an Alexandra, die das immer organisiert.

 Und jetzt:
 Einen guten Rutsch ins neue Jahr und von Herzen beste Gesundheit und viel Glück.


Will das Glück nach seinem Sinn 
dir was Gutes schenken, 
sage Dank und nimm es hin 
ohne viel Bedenken. 
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen: 
Das, warum du dich bemühst, möge dir gelingen.
 
Wilhelm Busch









I'm looking forward to sharing a lot of art-making with you in 2017!

Ich freu' mich schon sehr darauf, was wir Kunst- und Basteltechnisch im kommenden Jahr wieder alles teilen werden! 


Stefanie
~*~


Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten - Merry Christmas


Christmas is a season of great joy: 
a time for remembering the past and hoping for the future. 
May the glorious message of peace and love 
fill you with joy during this wonderful season.


 ~*~

Kinder entzücken, Freunde beglücken,
nehmen und geben, Weihnacht erleben.
Karpfen verspeisen und auch die leisen
Lieder mal hören, nichts soll uns stören.
Weihnachten halt, Freude und Tannenwald.



~*~


In diesem Sinne wünsche ich schöne und erholsame Festtage!

Stefanie
~*~




Sonntag, 4. Dezember 2016

Doodle gift tags


This year I made some doodle tags for my christmas gift wrapping. 
Dieses Jahr habe ich die Anhänger für die Weihnachtsgeschenke gezeichnet.




I scanned all my doodles and did some simple corrections with the exposure and the contrast. Then I copied and paste them, printed them on card stock and cut them out and that's it.
See you at the Sunday Sketches!

Die einfachen Zeichnungen habe ich gescannt und sowohl Belichtung als auch Kontrast ein bißchen korrigiert. Dann habe ich sie kopiert und eingefügt, auf stärkeres Papier gedruckt und ausgeschnitten und voilà - fertig.





And now I have to concentrate on house cleaning projects as we'll have visitors soon and I will therefore take a little break.

Und jetzt muss ich mich eine Zeit lang darauf konzentrieren die Bude auf Vordermann zu bringen und werde folglich ein Blog-Päuschen machen.


Stefanie
~*~




Sonntag, 27. November 2016

Paula, my cat


I am ill. I've got a flu infection and spend my time lying on the sofa waiting until it's over and having dialogues with my cat. It's not a real cat. But she is doing a great job and her name is "Paula". Well some of you will probably say that Paula looks a touch arrogant or maybe a bit harsh but exactly this character attributes makes dialogues with her somewhat entertaining ;)
So I couldn't resist to draw her and will post this to the Sunday Sketches.



Ich bin krank. Es ist ein grippaler Infekt und ich verbringe meine Zeit auf der Couch, warte drauf, dass es vorbei geht und führe Zwiegespräche mit meiner Katze. Es ist keine echte Katze, aber sie macht ihren Job sehr gut und ihr Name ist "Paula".
Vielleicht denkt jetzt jemand, dass sie ein bißchen arrogant aussieht oder ein bißchen streng, aber eben diese Charaktereigenschaften machen die Zwiegespräche mit ihr so unterhaltsam ;)
Folglich konnte ich nicht wiederstehen, sie zu zeichnen.



Stefanie
~*~



Sonntag, 20. November 2016

Painted recipe - Cheese & Salami


While drawing another recipe last week for the recipe book I want to create I have noticed that it works quite well for me to have a purpose, in that case the purpose to create a recipe book. It makes me feel much more motivated and keeps me inspired to learn how to draw things I never drew before. This week's recipe is not really a recipe as it is simply salami, cheese, olives and bread but it feels quite good to have something like this for a simple dinner after a long working day.


Nachdem ich vergangene Woche ein weiteres Rezept für das Rezepte-Büchlein gezeichnet habe, das ich so gerne machen möchte, habe ich gemerkt, wie gut es für mich funktioniert im Hinblick auf einen Zweck zu zeichnen, also in diesem Fall für den guten Zweck des Rezepte-Büchleins. Ich habe den Eindruck, es ist motivierender und inspirierender zweckgebunden zu lernen, wie ich Dinge zeichnen kann, die ich zuvor noch niemals gezeichnet habe. Das Rezept von dieser Woche ist auch übrigens nicht wirklich ein Rezept sondern besteht schlicht aus Salami, Käse, Oliven und Brot, aber es macht satt und es macht glücklich nach einem langen Arbeitstag.




Stefanie
~*~

Samstag, 12. November 2016

Mexican tiles



Recently I went through the web looking for some inspiration with regard to the recipe book I currently want to create. Amongst other things I came also across some kitchen decoration sites and found some really great looking decoration with Mexican tiles which are a great inspiration for all kind of kitchen related patterns. So I couldn't resist to try a tiles-design on my own what was really a funny exercise and it was well worth the effort.
I will link it to the Sunday Sketches tomorrow, see you there and have a nice weekend.


Neulich bin ich auf der Suche nach Inspiration für das Rezepte Buch, das ich mir vorgenommen habe zu zeichnen, im Internet bei Küchen Dekorationen und kurz darauf auch bei Mexikanischen Fliesen gelandet. Letztere sind echt eine unerschöpfliche Inspiration im Hinblick auf alle möglichen Arten von "Küchen-Mustern" und natürlich konnte ich nicht widerstehen, mein eigenes Fliesen-Design auszuprobieren, was übrigens eine sehr abwechslungsreiche Übung und jede Anstrengung wert ist.
Selbiges ist diese Woche auch mein Beitrag zu den Sunday Sketches und bis dahin wüsnche ich ein schönes Wochenende!






Stefanie
~*~

Freitag, 4. November 2016

Toto, I've a feeling we're not in Kansas anymore!

 


The title of this post is the latest art theme on "CREATIVE TUESDAYS" and I like this title so much. It was Dorothy from the "Wizard of Oz" who originally said that sentence and as already stated on CREATIVE TUESDAYS this titel evokes some sort of sentiment not to be in my well known and comfortable surroundings any longer. Well, this is exactly what I feel much more often today than in the past as in my opinion the world has changed significantly within the last years and I sometimes fear to get lost one day and nothing will go on being the way it was before. Up to know I couldn't find the phrases which would properly describe this feeling. Now I know - thanks to Michael :) and the two crochet owls I made while carefully considering all these thoughts in my mind are some kind of artistic expression with regard to this wonderful sentence above. 


Der Titel dieses Posts ist das aktuelle Thema auf "CREATIVE TUESDAYS" und ich finde diesen Titel einmalig. Im Original kommt dieser Satz von Dorothy, der Heldin in der Geschichte "Der Zauberer von Oz" und wie Michael auf "CREATIVE TUESDAYS" bereits so schön sagt, ruft dieser Satz so ein ganz gewisses Gefühl hervor das man hat, wenn man plötzlich feststellt dass man sich auf einmal so irgendwie garnicht mehr in seiner gewohnten Umgebung befindet. Also im Prinzip genau das, was ich heutzutage sehr viel öfter fühle als früher. Die Welt, in der ich lebe, hat sich in den letzten Jahren so maßgeblich verändert, dass ich manchmal das Gefühl habe, mich irgendwann wahrscheinlich nicht mehr zurecht zu finden, weil nichts mehr so sein wird, wie es jemals war, geschweige denn so, wie ich das ursprünglich mal gelernt hatte. - Bis jetzt konnte ich dafür nur niemals eine treffende Beschreibung finden, ... bis jetzt wie gesagt, nun habe ich sie auf "CREATIVE TUESDAYS" gefunden.
Diese beiden Eulen, die ich neulich gehäkelt habe, während ich solche Gedanken sorgfältig hin und her und vor und zurück überlegt habe, sind nun quasi der künstlerische Ausdruck für das treffende Statement aus dem Titel.







Stefanie
~*~




Samstag, 29. Oktober 2016

Onion tart - painted recipe


Currently I'm thinking about how it would be like to start creating a painted recipe book. I'm not quite sure for the moment as this will for sure require persistence and consistency what are two personal characteristics I struggle a lot with. - Well this onion tart I created last week as well as my previous recipes here and here and here are at least a beginning and I will of course keep you informed about the outcome of my considerations. - Posting this to Sunday Sketches.



Momentan denke ich sehr angestrengt darüber nach, ob ich es wagen respektive mir vornehmen könnte, ein ganzes Kochbuch zu zeichnen. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher denn so ein Projekt erfordert enorme Ausdauer und Beständigkeit, also zwei Eigenschaften mit denen ich stets schwer zu schaffen habe. - Aber wie auch immer, so gibt es zumindest doch schon diesen Zwiebelkuchen, den ich vergangene Woche gezeichnet habe, wie auch noch drei weitere Ideen hier und hier und hier, was ja im Prinzip schon mal ein Anfang wäre. Über den Fortgang meiner Überlegungen werde ich selbstverständlich demnächst berichten :)





Stefanie
~*~

Sonntag, 23. Oktober 2016

My art making tour guide



I am still busy with the online class "The Business of Being Creative" from Alisa Burke.  As there are no drawing and painting exercises this time but only written exercises where I have to deal with myself and where I have to find out a lot of things about me and my relationship with art making I have created a "private and personal tour guide" who should do some accompanying consultation to support me. - I had this idea when I wrote a little text about my relationship to art making. The prompt was to think about the past with regard to my unique story and why I love it to make art. It was a great exercise as I found out that since my early childhood drawing and painting allows me to create my own magic world and to move around wherever I want to go. It makes my needs, dreams and quests visible and tangible for me and allows me to experience magnificent things and make all the stories I have in my head coming alive. So the conclusion is simple: Drawing and painting means a lot of magic to me and I think a garden gnome known from the fairy tales is for sure a good companion to continue this tour and to illuminate the dark corners either way. 
See you at the Sunday Sketches from England
 

Momentan bin ich noch gut beschäftigt mit der online class "The Business of Being Creative" von Alisa Burke. Nachdem es dort diesmal keine Zeichen- und Malübungen gibt, sondern man sich schriftlich mit sich selber auseinander setzen muss und mit der eigenen Beziehung zur Kunstproduktion, konnte ich es halt doch nicht lassen und habe mir einen privaten und persönlichen "Tour Guide" gezeichnet, von dem ich mir sozusagen begleitende Beratung erwarte. - Ich hatte die Idee, als ich einen kurzen Text über meine Beziehung  zum Künstlern schreiben sollte. - Das Stichwort war im Hinblick auf meine Vergangenheit mal darüber nachzudenken, warum ich eigentlich so gerne zeichne und male. - Es war eine interessante Schreibübung und ich war mir dessen garnicht mehr bewußt, dass ich so gerne zeichne und male, weil es mir erlaubt, meine eigenen, magischen Welten zu erschaffen und im Geiste überall dorthin reisen zu können, wo ich hin wollte. Zeichnen und Malen macht meine Träume sichtbar, erlaubt mir großartige Dinge zu erleben und erweckt all die Geschichten zum Leben, die ich in meinem Kopf so mit mir rum trage. Das Fazit ist simpel: Zeichnen und Malen hat eine überaus magische Bedeutung für mich und folglich ist ein Gartenzwerg, den man ja bekanntlich auch aus Märchen kennt, sicherlich ein guter Begleiter um die Tour nun weiter fortzusetzen und die dunklen Ecken ein bißchen besser auszuleuchten ;).  



Stefanie
~*~
 
 

Samstag, 15. Oktober 2016

Washi tape bookmarks


Recently I ran out of bookmarks, since sometimes I read more than one book at the same time. Currently I'm reading four. And because it's so easy to cover card stock with washi tape, what is sometimes such a satisfying activity too, I made some more bookmarks than only four. It could be a lovely small gift together with a book or something very like that, isn't it? :)   
 


Neulich sind mir die Lesezeichen ausgegangen, nachdem ich manchmal mehr als nur ein Buch gleichzeitig lese. Momentan sind es vier. Und weil man sich selbige mit dem simplen Bekleben von Pappe mit Washi Tape, was übrigens echt eine befriedigende Freizeitbeschäftigung sein kann, so schön schnell selber machen kann, habe ich noch ein paar mehr gemacht. Lässt sich ja auch mal gut verschenken, also zusammen mit einem Buch oder so, gell?   :)








Stefanie
~*~



Sonntag, 9. Oktober 2016

Autumn colors

 
Currently I'm trying to prepare myself for autumn. Although I love the colors ouside I still have to get used to the fact that it's getting dark much earlier and I tried to capture that unusual feeling with my colorful houses this week and will link it to the Sunday Sketches.


Inzwischen merke ich, wird es Zeit, sich jetzt wirklich und ganz konkret auf den Herbst einzustellen. Ich meine, die Farben sind ja echt umwerfend, aber an die frühe Dunkelheit habe ich mich noch nicht so richtig gewöhnt und diese Woche versucht, das ungewohnte Gefühl mit den bunten Häusern wiederzugeben, die ich hier gerne wieder mit den Sunday Sketches verlinke.





Stefanie
~*~








Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...