Samstag, 29. Oktober 2016

Onion tart - painted recipe


Currently I'm thinking about how it would be like to start creating a painted recipe book. I'm not quite sure for the moment as this will for sure require persistence and consistency what are two personal characteristics I struggle a lot with. - Well this onion tart I created last week as well as my previous recipes here and here and here are at least a beginning and I will of course keep you informed about the outcome of my considerations. - Posting this to Sunday Sketches.



Momentan denke ich sehr angestrengt darüber nach, ob ich es wagen respektive mir vornehmen könnte, ein ganzes Kochbuch zu zeichnen. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher denn so ein Projekt erfordert enorme Ausdauer und Beständigkeit, also zwei Eigenschaften mit denen ich stets schwer zu schaffen habe. - Aber wie auch immer, so gibt es zumindest doch schon diesen Zwiebelkuchen, den ich vergangene Woche gezeichnet habe, wie auch noch drei weitere Ideen hier und hier und hier, was ja im Prinzip schon mal ein Anfang wäre. Über den Fortgang meiner Überlegungen werde ich selbstverständlich demnächst berichten :)





Stefanie
~*~

Sonntag, 23. Oktober 2016

My art making tour guide



I am still busy with the online class "The Business of Being Creative" from Alisa Burke.  As there are no drawing and painting exercises this time but only written exercises where I have to deal with myself and where I have to find out a lot of things about me and my relationship with art making I have created a "private and personal tour guide" who should do some accompanying consultation to support me. - I had this idea when I wrote a little text about my relationship to art making. The prompt was to think about the past with regard to my unique story and why I love it to make art. It was a great exercise as I found out that since my early childhood drawing and painting allows me to create my own magic world and to move around wherever I want to go. It makes my needs, dreams and quests visible and tangible for me and allows me to experience magnificent things and make all the stories I have in my head coming alive. So the conclusion is simple: Drawing and painting means a lot of magic to me and I think a garden gnome known from the fairy tales is for sure a good companion to continue this tour and to illuminate the dark corners either way. 
See you at the Sunday Sketches from England
 

Momentan bin ich noch gut beschäftigt mit der online class "The Business of Being Creative" von Alisa Burke. Nachdem es dort diesmal keine Zeichen- und Malübungen gibt, sondern man sich schriftlich mit sich selber auseinander setzen muss und mit der eigenen Beziehung zur Kunstproduktion, konnte ich es halt doch nicht lassen und habe mir einen privaten und persönlichen "Tour Guide" gezeichnet, von dem ich mir sozusagen begleitende Beratung erwarte. - Ich hatte die Idee, als ich einen kurzen Text über meine Beziehung  zum Künstlern schreiben sollte. - Das Stichwort war im Hinblick auf meine Vergangenheit mal darüber nachzudenken, warum ich eigentlich so gerne zeichne und male. - Es war eine interessante Schreibübung und ich war mir dessen garnicht mehr bewußt, dass ich so gerne zeichne und male, weil es mir erlaubt, meine eigenen, magischen Welten zu erschaffen und im Geiste überall dorthin reisen zu können, wo ich hin wollte. Zeichnen und Malen macht meine Träume sichtbar, erlaubt mir großartige Dinge zu erleben und erweckt all die Geschichten zum Leben, die ich in meinem Kopf so mit mir rum trage. Das Fazit ist simpel: Zeichnen und Malen hat eine überaus magische Bedeutung für mich und folglich ist ein Gartenzwerg, den man ja bekanntlich auch aus Märchen kennt, sicherlich ein guter Begleiter um die Tour nun weiter fortzusetzen und die dunklen Ecken ein bißchen besser auszuleuchten ;).  



Stefanie
~*~
 
 

Samstag, 15. Oktober 2016

Washi tape bookmarks


Recently I ran out of bookmarks, since sometimes I read more than one book at the same time. Currently I'm reading four. And because it's so easy to cover card stock with washi tape, what is sometimes such a satisfying activity too, I made some more bookmarks than only four. It could be a lovely small gift together with a book or something very like that, isn't it? :)   
 


Neulich sind mir die Lesezeichen ausgegangen, nachdem ich manchmal mehr als nur ein Buch gleichzeitig lese. Momentan sind es vier. Und weil man sich selbige mit dem simplen Bekleben von Pappe mit Washi Tape, was übrigens echt eine befriedigende Freizeitbeschäftigung sein kann, so schön schnell selber machen kann, habe ich noch ein paar mehr gemacht. Lässt sich ja auch mal gut verschenken, also zusammen mit einem Buch oder so, gell?   :)








Stefanie
~*~



Sonntag, 9. Oktober 2016

Autumn colors

 
Currently I'm trying to prepare myself for autumn. Although I love the colors ouside I still have to get used to the fact that it's getting dark much earlier and I tried to capture that unusual feeling with my colorful houses this week and will link it to the Sunday Sketches.


Inzwischen merke ich, wird es Zeit, sich jetzt wirklich und ganz konkret auf den Herbst einzustellen. Ich meine, die Farben sind ja echt umwerfend, aber an die frühe Dunkelheit habe ich mich noch nicht so richtig gewöhnt und diese Woche versucht, das ungewohnte Gefühl mit den bunten Häusern wiederzugeben, die ich hier gerne wieder mit den Sunday Sketches verlinke.





Stefanie
~*~








Sonntag, 2. Oktober 2016

Apple pancake - painted recipe



Thank you very much to all of you who left the encouraging words on my previous post. As you can see it made me feel comfortable right away and led me back to my most important mission that's called "drawing and painting". At this point I also would like to say a big, big "thank you" to Alexandra for hosting the Sunday Sketches as this is such a wonderful group and I like it so much to participate in this regular, reliable and always inspiring "Sunday meeting place". I found as well another soul comfort in apple pancakes as they always help me to get my feet back on the ground and so I did this receipe drawing last week.
   

Vielen herzlichen Dank für die aufmunternden Kommentare im Hinblick auf meinen vorangegangenen Post. Wie man sehen kann, hatten sie einen sehr wirksamen Effekt und haben mich zurück zu meiner wirklichen und wichtigsten Mission geführt, die da heisst: "Malen und Zeichnen". An dieser Stelle möchte ich mich auch wieder ganz herzlich bei Alexandra bedanken, die jeden Sonntag, so verlässlich zu den inspirierenden und motivierenden Sunday Sketches einlädt. Es ist immer wieder eine wundervolle Gelegenheit sich virtuell mit Gleichgesinnten zu treffen und echt jedes Mal so ein erfreulicher Lichtblick.  
 Einen weiteren sehr hlfreichen Trost fand ich dann übrigens noch in Apfelpfannkuchen. Sie helfen mir immer, wenn ich das Gleichgewicht verliere und folglich konnte ich vergangene Woche garnicht anders, als das entsprechende Rezept dazu zu zeichnen.


These were my first drafts.
Hier die ersten Entwürfe zum Rezept.




Stefanie
~*~


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...