Samstag, 14. Oktober 2017

Following a secret dream


Never before I wrote something about my secret dream to write a historical crime story but now I'm telling you, that I would love to do this one day, although I am not a professional writer but in real life an office assistant who loves to draw and to paint. However that may be, I recently attended a writing course on how to write a historical criminal story and the location of this workshop was the beautiful monastery in Benediktbeuern. The setting could not have been more perfect to find inspiration than here. And here it seems to be so easy to write a historical crime story as you only need to listen carefully to the words of a great teacher and think about a heroic character with a big problem and a perfidious, malicious sworn enemy in an exciting location. Close your eyes, see what happens ... and write it down ... it's a great experience!
 

Nie zuvor habe ich hier bisher etwas über meinen geheimen Traum, eine historische Kriminalgeschichte zu schreiben berichtet, aber jetzt würde ich mich diesbezüglich doch mal gerne dazu äußern, dass ich es nämlich echt irgendwann liebend gerne tun würde, obwohl ich kein Schriftsteller bin, sondern im wirklichen Leben schlicht eine Sekretärin, die gerne zeichnet und malt.
Wie dem auch sei, neulich habe ich jedenfalls an einem Schreibkurs zum Thema: Wie man historische Krimis schreibt" teilgenommen  und die Örtlichkeit des Workshops war das schöne Kloster in Benediktbeuern. Es hätte keinen perfekteren Ort als diesen geben können, um die entsprechende Inspiration zu finden. Hier scheint es das einfachste der Welt zu sein, einen historischen Krimi zu schreiben. Man muss nur ganz aufmerksam den Worten eines großartigen Lehrers lauschen, sich einen unverzagten Charakter von guter Gesinnung ausdenken und ihm ein echtes Problem und einen tückischen, übel wollenden Erzfeind in einer aufregenden Umgebung anhängen. Dann schließe man die Augen, sieht sich an, was passiert ... und schreibt es auf ... es ist eine tolle Erfahrung!


















 Stefanie
~*~





Kommentare:

  1. Liebe Stefanie
    das ist ja grossartig so ein Workshop und diese Kulisse von diesem Kloster passt prima dazu, ach herrlich die Inspirationen sich dort holen und von diesem Lehrer. Das leist sich toll an! Wirst du denn mal ein Stück Krimi schreiben wollen jetzt!!
    Ich bin gespannt was du mit dieser Erfahrung machst..
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Your photos are stunning! I guess you will write the book in German, go for it!

    AntwortenLöschen
  3. Na dann viel Spaß beim Schreiben - das hört sich perfekt an mit diesem Kurs! Bei der Location denke ich gleich an "Im Namen der Rose"...hihi!

    AntwortenLöschen
  4. ooh such a gorgeous place :) do you think half of the current authors were "professional" before they started writing, usually not, so I say write no matter what if that is what you want :)

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja traumhafte Bilder! Da kann ich mir gut vorstellen das die Phantasie in Bewegung kommt, herrlich! Bin schon gespannt auf deinen Krimi! ;)
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
  6. It's so fun and fulfilling to follow a dream. Good luck with your writing. The monastery definitely looks like the perfect place to get started. What an intriguing place to wander around, thinking of ideas. Beautiful details and atmosphere in all the photos.

    AntwortenLöschen
  7. What beautiful and amazing photographs! I think it would be grand if you follow your dream, who knows what lovely fruit will come from your endeavors...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...